Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) mit Kundeninformationen


Inhaltsverzeichnis Teil 1
1. Geltungsbereich
2. Vertragsschluss
3. Widerrufsrecht
4. Preise und Zahlungsbedingungen
5. Liefer- und Versandbedingungen
6. Eigentumsvorbehalt
7. Mängelhaftung
8. Anwendbares Recht, Vertragssprache
9. Gerichtsstand
10. Informationen zur Online-Streitbeilegung

1) Geltungsbereich
1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend "AGB") der DaSeKo - Allfinanz & Immobilien GmbH (nachfolgend "Verkäufer"), gelten für alle Verträge, die ein Verbraucher oder Unternehmer (nachfolgend "Kunde") mit dem Verkäufer unter Verwendung von Fernkommunikationsmitteln (z. B. Telefon, Fax, E-Mail, Brief) ausschließlich durch individuelle Kommunikation im Sinne des § 312j Abs. 5 Satz 1 BGB abschließt. Hiermit wird der Einbeziehung von eigenen Bedingungen des Kunden widersprochen, es sei denn, es ist etwas anderes vereinbart.
1.2 Für Verträge über die Lieferung von Gutscheinen gelten diese AGB entsprechend, sofern insoweit nicht ausdrücklich etwas Abweichendes geregelt ist.
1.3 Verbraucher im Sinne dieser AGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer im Sinne dieser AGB ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

2) Vertragsschluss
2.1 Der Kunde kann per Telefon, per Fax, per E-Mail, postalisch oder über das auf der Website des Verkäufers vorgehaltene Online-Kontaktformular eine unverbindliche Anfrage auf Abgabe eines Angebots an den Verkäufer richten. Der Verkäufer lässt dem Kunden auf dessen Anfrage hin in Textform (z.B. per E-Mail, Fax oder Brief), ein verbindliches Angebot zum Verkauf der vom Kunden zuvor ausgewählten Ware aus dem Warensortiment des Verkäufers zukommen.
2.2 Dieses Angebot kann der Kunde durch eine gegenüber dem Verkäufer abzugebende Annahmeerklärung per Telefon, per Fax, per E-Mail, postalisch oder über das auf der Website des Verkäufers vorgehaltene Online-Kontaktformular oder durch Zahlung des vom Verkäufer angebotenen Kaufpreises innerhalb von 7 (sieben) Tagen ab Zugang des Angebots annehmen, wobei für die Berechnung der Frist der Tag des Angebotszugangs nicht mitgerechnet wird. Für die Annahme durch Zahlung ist der Tag des Zahlungseingangs beim Verkäufer maßgeblich. Fällt der letzte Tag der Frist zur Annahme des Angebots auf einen Samstag, Sonntag, oder einen am Sitz des Kunden staatlich anerkannten allgemeinen Feiertag, so tritt an die Stelle eines solchen Tages der nächste Werktag. Nimmt der Kunde das Angebot des Verkäufers innerhalb der vorgenannten Frist nicht an, so ist der Verkäufer nicht mehr an sein Angebot gebunden und kann wieder frei über die Ware verfügen. Hierauf wird der Verkäufer den Kunden in seinem Angebot nochmals besonders hinweisen.

3) Widerrufsrecht
3.1 Verbrauchern steht grundsätzlich ein Widerrufsrecht zu.
3.2 Nähere Informationen zum Widerrufsrecht ergeben sich aus der Widerrufsbelehrung des Verkäufers.

4) Preise und Zahlungsbedingungen
4.1 Sofern sich aus der Produktbeschreibung des Verkäufers nichts anderes ergibt, handelt es sich bei den angegebenen Preisen um Gesamtpreise, die die gesetzliche Umsatzsteuer enthalten. Gegebenenfalls zusätzlich anfallende Liefer- und Versandkosten werden im Angebot des Verkäufers gesondert angegeben.
4.2 Dem Kunden stehen verschiedene Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung, die ihm im Angebot des Verkäufers mitgeteilt werden.
4.3 Ist Vorauskasse per Banküberweisung vereinbart, ist die Zahlung sofort nach Vertragsabschluss fällig, sofern die Parteien keinen späteren Fälligkeitstermin vereinbart haben.
4.4 Bei Auswahl der Zahlungsart "PayPal" erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg, unter Geltung der PayPal-Nutzungsbedingungen, einsehbar unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/useragreement-full.
4.5 Bei Auswahl der Zahlungsart Lieferung auf Rechnung wird der Kaufpreis fällig, nachdem die Ware geliefert und in Rechnung gestellt wurde. Bei Auswahl der Zahlungsart Lieferung auf Rechnung ist der Kaufpreis innerhalb von 14 (vierzehn) Tagen ab Erhalt der Rechnung ohne Abzug zu zahlen, sofern nichts anderes vereinbart ist. Der Verkäufer behält sich vor, bei Auswahl der Zahlungsart Lieferung auf Rechnung eine Bonitätsprüfung durchzuführen und diese Zahlungsart bei negativer Bonitätsprüfung abzulehnen.

5) Liefer- und Versandbedingungen
5.1 Die Lieferung von Waren erfolgt auf dem Versandweg an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift, sofern nichts anderes vereinbart ist.
5.2 Sendet das Transportunternehmen die versandte Ware an den Verkäufer zurück, da eine Zustellung beim Kunden nicht möglich war, trägt der Kunde die Kosten für den erfolglosen Versand. Dies gilt nicht, wenn der Kunde sein Widerrufsrecht wirksam ausübt, wenn er den Umstand, der zur Unmöglichkeit der Zustellung geführt hat, nicht zu vertreten hat oder wenn er vorübergehend an der Annahme der angebotenen Leistung verhindert war, es sei denn, dass der Verkäufer ihm die Leistung eine angemessene Zeit vorher angekündigt hatte.
5.3 Selbstabholung ist aus logistischen Gründen nicht möglich.

6) Eigentumsvorbehalt
Tritt der Verkäufer in Vorleistung, behält er sich bis zur vollständigen Bezahlung des geschuldeten Kaufpreises das Eigentum an der gelieferten Ware vor.

7) Mängelhaftung
7.1 Ist die Kaufsache mangelhaft, gelten die Vorschriften der gesetzlichen Mängelhaftung.
7.2 Der Kunde wird gebeten, angelieferte Waren mit offensichtlichen Transportschäden bei dem Zusteller zu reklamieren und den Verkäufer hiervon in Kenntnis zu setzen. Kommt der Kunde dem nicht nach, hat dies keinerlei Auswirkungen auf seine gesetzlichen oder vertraglichen Mängelansprüche.

8) Anwendbares Recht, Vertragssprache
8.1 Für sämtliche Rechtsbeziehungen der Parteien gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Gesetze über den internationalen Kauf beweglicher Waren. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.
8.2 Die Vertragssprache ist Deutsch.

9) Gerichtsstand
Handelt der Kunde als Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen mit Sitz im Hoheitsgebiet der Bundesrepublik Deutschland, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Geschäftssitz des Verkäufers. Hat der Kunde seinen Sitz außerhalb des Hoheitsgebiets der Bundesrepublik Deutschland, so ist der Geschäftssitz des Verkäufers ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag, wenn der Vertrag oder Ansprüche aus dem Vertrag der beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit des Kunden zugerechnet werden können. Der Verkäufer ist in den vorstehenden Fällen jedoch in jedem Fall berechtigt, das Gericht am Sitz des Kunden anzurufen.

10) Informationen zur Online-Streitbeilegung
Die EU-Kommission stellt im Internet unter folgendem Link eine Plattform zur Online-Streitbeilegung bereit: http://ec.europa.eu/consumers/odr Diese Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten aus Online-Kauf- oder Dienstleistungsverträgen, an denen ein Verbraucher beteiligt ist.

Copyright © 2016, IT-Recht-Kanzlei · Alter Messeplatz 2 · 80339 München
Tel: +49 (0)89 / 130 1433 - 0· Fax: +49 (0)89 / 130 1433 - 60

Inhaltsverzeichnis Teil 2
1. Geltungsbereich
2. Wesen des Angebotes
3. Registrierung als Gastronom
4. Tarife für Gastronomen

a. Tarifbeschreibungen
b. Tarifzeitraum
c. Tarifkosten
d. Tarifregistrierung – für noch nicht registrierte Gastronomen
e. Tarifbezahlzeitpunkt – für noch nicht registrierte Gastronomen
f. Tarifbezahlzeitpunkt – für bereits registrierte Gastronomen
g. Tariffortführung – für bereits registrierte Gastronomen im Tarif Basis
h. Tariffortführung – für bereits registrierte Gastronomen im Tarif Premium
i. Tariffortführung – für bereits registrierte Gastronomen im Tarif Premium Plus

5. Registrierung als Wiederverkäufer
6. Tarif für Wiederverkäufer

a. Tarifbeschreibung
b. Tarifzeitraum
c. Tarifregistrierung – für noch nicht registrierte Wiederverkäufer
d. Tariffortführung – für bereits registrierte Wiederverkäufer im Tarif W-Basis

7. Gutscheine im gedruckten Frühstücksguide
8. Bestellungen im Onlineshop
9. Registrierung als Verbraucher
10. sonstige Punkte


1) Geltungsbereich

Die DaSeKo – Allfinanz & Immobilien GmbH, Am Sood 3 in 22848 Norderstedt und im Folgenden „DaSeKo“ genannt ist Inhaberin des Verlages Mango Promotions, der Herausgeber des Titels „Frühstücksguide“ sowie Betreiber und Anbieter des Onlineportals www.fruehstuecksguide.de (im Folgenden „FG.de“ genannt) ist.

Die DaSeKo ist wie folgt erreichbar: Telefon: +49 / (0)40 / 64 88 61 28, Telefax: +49 / (0)40 / 64 88 61 29, E-Mail: info@daseko.de, info@mangopromotions.de oder info@fruehsuecksguide.de.

Ein Verbraucher im Sinne der AGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

Ein Unternehmer im Sinne dieser AGB ist jede natürliche oder juristische Person, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer selbstständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt.

Ein registrierter Kunde im Sinne dieser AGB ist jeder Kunde, der sich auf unserer Internetseite FG.de (einschließlich entsprechenden Subdomainseiten und solcher für mobile Endgeräte) bereits registriert hat.

Ein Gastronom im Sinne dieser AGB ist jede natürliche oder juristische Person, die sich auf unserer Internetseite FG.de (einschließlich entsprechenden Subdomainseiten und solcher für mobile Endgeräte) registriert hat, um seinen Betrieb und/oder seine Angebote zu bewerben.

Ein Widerverkäufer - auch „Verkaufsstelle“ oder „Salespoint“ genannt - im Sinne dieser AGB ist jede natürliche oder juristische Person, die Produkte der DaSeKo zum Kauf anbietet.

Diese AGB enthalten alle zwischen der DaSeKo und dem Kunden geltenden Bedingungen (soweit diese nicht durch gesonderte, individuelle Vereinbarungen zwischen den Parteien abgeändert werden) für folgende Handlungen und Rechtsgeschäfte:

  • die Nutzung von unserer Internetseite FG.de

  • die Registrierung auf unserer Internetseite FG.de

  • das Hochladen von Inhalten auf unsere Internetseite FG.de

  • die Tarifauswahl und das Bezahlen von Tarifen auf unserer Internetseite FG.de

  • den Produktkauf und das Bezahlen von Produkten auf unserer Internetseite FG.de

  • Gibt es noch weitere Handlungen und/oder Rechtsgeschäfte?
     

Zwischen der DaSeKo und Verbrauchern oder Unternehmen (im Folgenden „Kunde“ genannt) gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden „AGB“ genannt) in der jeweils gültigen Fassung.

Abweichenden AGB von Kunden wird hiermit ausdrücklich widersprochen. AGB der Kunden sind nur gültig, wenn DaSeKo diesen ausdrücklich und schriftlich zustimmt.

Rechtsgeschäfte zwischen DaSeKo und dem Kunden können nur in deutscher Sprache und mit Kunden, die Ihren ständigen Wohnsitz in Deutschland haben, geschlossen werden.

DaSeKo behält sich vor, diese AGB in Zukunft abzuändern. DaSeKo wird gegenüber dem Kunden die Änderungen oder Ergänzungen dieser AGB auf der Internetseite FG.de ankündigen. Den registrierten Kunden wird hierfür eine E-Mail übersandt, die die neuen oder geänderten bzw. ergänzten AGB enthalten. Ist der Kunde mit den Änderungen oder Ergänzungen der AGB nicht einverstanden, so kann er der Änderung oder Ergänzung der AGB für die Registrierung als Kunde per E-Mail an info@mangopromotions.de, info@fruehsuecksguide.de oder info@daseko.de widersprechen. Widerspricht der Kunde nicht fristgemäß, so gelten die Änderungen und/oder Ergänzungen mit Ablauf der vier Wochen als vom Kunden genehmigt. Die geänderten bzw. ergänzten AGB werden hierdurch Vertragsbestandteil. Wir werden den Kunden mit der Mitteilung der Änderungen oder Ergänzungen auf die vorgenannte Bedeutung seines Verhaltens besonders hinweisen.

DaSeKo behält sich vor, die angebotenen Dienste zu ändern, einzustellen oder neue Dienste anzubieten.


2) Wesen des Angebotes

DaSeKo bietet auf der von ihr gestellten technischen Plattform FG.de

  • Gastronomen die Möglichkeit, sich zu registrieren und ihre Betriebsstätte zu bewerben

  • Endverbrauchern die Möglichkeit, teilnehmende Gastronomiebetriebe über verschiedene Merkmale zu finden

  • Endverbrauchern die Möglichkeit, teilnehmende Verkaufsstellen über verschiedene Merkmale zu finden

  • Endverbrauchern die Möglichkeit, Produkte im Onlineshop zu kaufen

  • Wiederverkäufern die Möglichkeit, sich zu registrieren und ihre Betriebsstätte zu bewerben

  • Wiederverkäufern die Möglichkeit, Produkte im Onlineshop zu kaufen

  • Darüber hinaus bieten Partnerunternehmen den Nutzern von FG.de Waren- und Dienstleistungen sowie Informationen an, für welche ausschließlich die Geschäfts- und Vertragsbedingungen der Partnerunternehmen gelten. DaSeKo wird hinsichtlich dieser Angebote stets nur als Vermittler tätig und ist daher in keinem Fall Vertragspartner hinsichtlich dieser Waren und Leistungen.



3) Registrieren als Gastronom

Um als Gastronom auf der Internetseite FG.de teilzunehmen ist eine kostenlose Registrierung erforderlich. Der sich registrierende/eintragende Gastronom ist verpflichtet, bei der Registrierung richtige und vollständige Angaben zu machen. Der sich registrierende/eintragende Gastronom ist für die in seinem Namen erfolgte Nutzung bei FG.de und dadurch betroffenen Dritten gegenüber verantwortlich. Der sich registrierende/eintragende Gastronom verpflichtet sich DaSeKo über die unbefugte Teilnahme Dritter unter seinem Namen umgehend zu unterrichten. Mit der Registrierung erklärt der sich registrierende/eintragende Gastronom sein Einverständnis zu den vorgenommenen Datenverarbeitung und -nutzung gem. § 4 Abs. 1 BDSG. Der sich registrierende/eintragende Gastronom überträgt der DaSeKo uneingeschränkt alle übertragbaren urheberrechtlichen und sonstigen Befugnisse zur Veröffentlichung, Vervielfältigung und Verwertung der eingestellten Inhalte. Diese Übertragung ist zeitlich, örtlich, nach Verwendungszweck und in jeder sonstigen Weise unbeschränkt. Sie schließt das Recht zur Änderung und zur Weiterübertragung an dritte Unternehmen ein. Eine Vergütung für die vorstehende Rechtsübertragung bzw. Gewährleistung steht dem sich registrierenden/eintragenden Gastronom nicht zu. Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht nicht. Der sich registrierende/eintragende Gastronom steht dafür ein, dass die eingestellten Inhalte nicht mit Urheberrechten, Leistungsschutzrechten oder sonstigen Rechten Dritter belastet sind. Sollten Dritte wegen der Einstellung von Inhalten durch den sich registrierenden/eintragenden Gastronom wegen der Verletzung von Persönlichkeits- oder Urheberrechten Ansprüche gegen DaSeKo erheben, so ist der sich registrierende/eintragende Gastronom gegenüber DaSeKo zur Zahlung des Schadens sowie aller damit verbundenen Kosten verpflichtet.


4) Tarife für Gastronomen

Derzeit werden Gastronomen diese drei Tarife angeboten: Basis, Premium sowie Premium Plus.
ACHTUNG: Der Tarif Premium Plus kann nur gemeinsam mit dem Tarif Premium abgeschlossen werden.

a) Tarifbeschreibungen

Der Tarif Basis bietet folgende Leistungen:

  • Registrieren seines persönlichen Kundenstamms

  • Hochladen einer Logo-Datei

  • Hochladen der Öffnungszeiten der Betriebsstätte

  • Hochladen der Frühstückszeiten der Betriebsstätte

  • Hochladen eines Fotos, das den Betrieb und/oder die Angebote des Gastronomen zeigt

  • Hochladen seiner Kontaktdaten (hier: Firma, Adresse, Telefon, Telefax, E-Mail sowie Internetdomain)
    Bitte beachten: Die E-Mail und die Internetadresse werden lediglich angezeigt; nicht aber mit dem Ziel verlinkt

  • Teilnahme an der Suche über die allgemeine Suchfunktion


Der Tarif Premium bietet folgende Leistungen:

  • Registrieren seines persönlichen Kundenstamms

  • Hochladen einer Logo-Datei

  • Hochladen von bis zu zehn Fotos, die den Betrieb und/oder die Angebote des Gastronomen zeigen

  • Hochladen der Kontaktdaten (hier: Firma, Adresse, Telefon, Telefax, E-Mail sowie Internetdomain).
    Bitte beachten: Die E-Mail und die Internetadresse werden mit dem jeweiligen Ziel verlinkt

  • Hochladen der Öffnungszeiten der Betriebsstätte

  • Hochladen der Frühstückszeiten der Betriebsstätte

  • Teilnahme an der Suche über die allgemeine Suchfunktion und über die detaillierte Suchfunktion

  • Hochladen eines individuellen Textes mit bis zu 1.200 Zeichen, der den Betrieb und/oder die Angebote beschreiben

  • Anzeigen der Betriebsstätte des Gastronom auf einer interaktiven Karte des Anbieters Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA

  • Nutzung des Routenplaners auf der zuvor genannten Karte

  • Einbetten von Videolinks auf externen Videoplattformen, die den Betrieb und/oder die Angebote des Gastronom zeigen

  • Bewertungen von den Mitgliedern der noch zukünftigen FG-Community erhalten.


Der Tarif Premium Plus bietet folgende Leistungen:

  • Nutzung der Firma des Gastronoms aus dem Tarif Premium

  • Nutzung der Kontaktdaten des Tarifs Premium

  • Nutzung der Logo-Datei des Tarifs Premium

  • Nutzung der Öffnungszeiten des Tarifs Premium

  • Nutzung der Frühstückszeiten des Tarifs Premium

  • Nutzung des individuellen Textes mit bis zu 1.200 Zeichen des Tarifs Premium

  • Nutzung von bis zu sechs von DaSeKo vorgegebenen Piktogrammen (ob: Hunde im Café erlaubt sind, EC-Zahlung möglich ist, kinderwagengerechter Zugang gegeben ist, Bioprodukte im Sortiment verwendet werden, eine Terrasse vorhanden ist und ob eine Platzreservierung gewünscht ist) die zeigen, ob der Gastronom diese Leistungen in seinem Angebot hat

  • Hochladen von zusätzlichen zwei Fotos, die den Betrieb und/oder die Angebote des Gastronomen zeigen

  • Option auf die Nutzung eines Werbeplatzes auf der Startseite (siehe Punkt XXX)

  • Nutzung eines von DaSeKo generierten QR-Codes mit Verlinkung zum Onlineangebotes des Gastronoms auf FG.de

  • Verpflichtendes Auswählen von zwei Gutscheinen aus den Gutschein-Vorlagen auf FG.de oder verpflichtendes Eintragen von zwei individuellen Gutscheinen, die im gedruckten Frühstücksguide gezeigt werden.
     

HINWEIS: Aufgrund der zahlenmäßig begrenzten Anzeigenplätze pro gedruckten Frühstücksguide in der jeweiligen Stadt/Region können sich nur die registrierten Gastronomen im Tarif Premium um einen dieser Anzeigenplätze bewerben und in die Vormerkliste eintragen. Eine verbindliche Zusage erfolgt stets erst am 01. Oktober eines jeden Jahres.

b) Tarifzeitraum
 

  • Die beiden Tarife Basis und Premium gelten vom 01. Oktober bis zum 30. September.

  • Der Tarif Premium Plus gilt vom 01. Dezember bis zum 31. Dezember der Folgejahres.

     

c) Tarifkosten
 

  • Der Tarif Basis ist derzeit kostenlos

  • Der Tarif Premium kostet Euro 0,50 pro Monat zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer (aktuell: 19%)

  • Der Tarif Premium Plus kostet Euro 6,00 pro Gültigkeitszeitraum (aktuell: 01. Oktober bis 30. September des Folgejahres) zzgl. gesetzl. Mehrwertsteuer (aktuell: 19%).

     

d) Tarifregistrierung – für noch nicht registrierte Gastronomen
 

  • Ein noch nicht registrierter Gastronom kann sich erstmalig und jederzeit im Laufe eines Jahres in den Tarifen Basis und Premium registrieren.

     

e) Tarifbezahlzeitpunkt – für noch nicht registrierte Gastronomen
 

  • Registriert sich ein Gastronom das erste Mal im Tarif Premium, muss er – bevor er sämtliche Daten des Tarifs Premium freischalten und somit auf der Webseite veröffentlichen kann – diesen bezahlen. Ihm werden der komplette Registrierungsmonat sowie alle folgenden Monate bis einschließlich des auf die Registrierung folgenden Monats September in Rechnung gestellt.

  • Registriert sich ein Gastronom, der den Tarif Premium bereits gebucht und bezahlt hat, das erste Mal im Tarif Premium Plus (dazu muss er sämtliche Daten des Tarifs Premium Plus hochladen) wird sein Eintrag auf der Vormerkliste gespeichert. Am 01. Oktober eines jeden Jahres erhält der Gastronom die verbindliche Information, ob er einen der zahlenmäßig begrenzten Anzeigenplätze bekommt. Zeitgleich mit der Information wird – sofern eine Bestätigung über die Teilnahme erfolgt – auch die Rechnung für den Tarif Premium Plus sofort fällig. Mit der Bestätigung erhält der Gastronom eine E-Mail in der er direkt zum Zahlungsmodul weitergeleitet wird.

     

f) Tarifbezahlzeitpunkt – für bereits registrierte Gastronomen
 

  • Dem bereits im Tarif Premium registrierten Gastronom, der diesen direkt im Anschluss an den vorherigen Tarifzeitraum fortführt, wird sofort bei Bestätigung der Fortführung der komplette nächste Abrechnungszeitraum vom 01. Oktober bis zum 30. September in Rechnung gestellt.

     

g) Tariffortführung – für bereits registrierte Gastronomen im Tarif Basis
 

  • Ein bereits registrierter Gastronom, der den Tarif Basis gewählt hat und diesen auch im folgenden Tarifzeitraum beibehalten möchte, muss dieses bis zum 30. September eines jeden Jahres neu bestätigen.

  • Zur Erinnerung erhält der bereits registrierte Gastronom vor Ablauf des Tarifzeitraums drei Erinnerungs-E-Mails (am 15. Juli, am 15. August und am 15. September), in denen ein Bestätigungslink vorhanden ist.

  • Versäumt der registrierte Gastronom im Tarif Basis trotz der drei Erinnerungen per E-Mail die Bestätigung der Fortführung, werden alle Daten des Kundenstamms gelöscht.

     

h) Tariffortführung – für bereits registrierte Gastronomen im Tarif Premium
 

  • Ein bereits registrierter Gastronom, der den Tarif Premium gewählt hat und diesen auch im folgenden Tarifzeitraum beibehalten möchte, muss dieses bis zum 30. September eines jeden Jahres neu bestätigen.

  • Zur Erinnerung erhält der bereits registrierte Gastronom vor Ablauf des Tarifzeitraums drei Erinnerungs-E-Mails (am 15. Juli, am 15. August und am 15. September), in denen ein Bestätigungslink vorhanden ist.

  • Versäumt der registrierte Gastronom im Tarif Premium trotz der drei Erinnerungen per E-Mail die Bestätigung der Fortführung, wird sein Tarif automatisch in den Tarif Basis umgestellt. Nur die für den Tarif Basis benötigten Daten bleiben erhalten; alle anderen Daten des Tarifs Premium des Kundenstamms werden gelöscht.

     

i) Tariffortführung – für bereits registrierte Gastronomen im Tarif Premium Plus

ACHTUNG: Die Fortführung des Tarifs Premium Plus ist nur mit gleichzeitiger Fortführung des Tarifs Premium möglich.
 

  • Ein bereits registrierter Gastronom, der den Tarif Premium Plus gewählt hat und diesen auch im folgenden Tarifzeitraum beibehalten möchte, muss sich bis zum 30. September eines jeden Jahres neu auf der Vormerkliste eintragen.

  • Zur Erinnerung erhält der bereits registrierte Gastronom vor Ablauf des Tarifzeitraums drei Erinnerungs-E-Mails (am 15. Juli, am 15. August und am 15. September), in denen der Hinweis auf die Vormerkliste vorhanden ist.
     

HINWEIS: Der Verbleib im Tarif Premium Plus ist nur dann möglich, wenn ein gedruckter Frühstücksguide in der Stadt/Region des Gastronoms im Folgejahr erscheint UND wenn der Gastronom bei der Vergabe der zahlenmäßig begrenzten Anzeigenplätze in dem gedruckten Frühstücksguide in der Stadt/Region berücksichtigt wurde.


5) Registrieren als Wiederverkäufer

Um als Wiederverkäufer auf der Internetseite FG.de teilzunehmen ist eine kostenlose Registrierung erforderlich. Der sich registrierende/eintragende Wiederverkäufer ist verpflichtet, bei der Registrierung richtige und vollständige Angaben zu machen. Der sich registrierende/eintragende Wiederverkäufer ist für die in seinem Namen erfolgte Nutzung bei FG.de und dadurch betroffenen Dritten gegenüber verantwortlich. Der sich registrierende/eintragende Wiederverkäufer verpflichtet sich DaSeKo über die unbefugte Teilnahme Dritter unter seinem Namen umgehend zu unterrichten. Mit der Registrierung erklärt der sich registrierende/eintragende Wiederverkäufer sein Einverständnis zu den vorgenommenen Datenverarbeitung und -nutzung gem. § 4 Abs. 1 BDSG. Der sich registrierende/eintragende Wiederverkäufer überträgt der DaSeKo uneingeschränkt alle übertragbaren urheberrechtlichen und sonstigen Befugnisse zur Veröffentlichung, Vervielfältigung und Verwertung der eingestellten Inhalte. Diese Übertragung ist zeitlich, örtlich, nach Verwendungszweck und in jeder sonstigen Weise unbeschränkt. Sie schließt das Recht zur Änderung und zur Weiterübertragung an dritte Unternehmen ein. Eine Vergütung für die vorstehende Rechtsübertragung bzw. Gewährleistung steht dem sich registrierenden/eintragenden Wiederverkäufer nicht zu. Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht nicht. Der sich registrierende/eintragende Wiederverkäufer steht dafür ein, dass die eingestellten Inhalte nicht mit Urheberrechten, Leistungsschutzrechten oder sonstigen Rechten Dritter belastet sind. Sollten Dritte wegen der Einstellung von Inhalten durch den sich registrierenden/eintragenden Wiederverkäufer wegen der Verletzung von Persönlichkeits- oder Urheberrechten Ansprüche gegen DaSeKo erheben, so ist der sich registrierende/eintragende Wiederverkäufer gegenüber DaSeKo zur Zahlung des Schadens sowie aller damit verbundenen Kosten verpflichtet.


6) Tarife für Wiederverkäufer

Derzeit wird Widerverkäufern dieser kostenlose Tarif angeboten: W-Basis

a) Tarifbeschreibung

Der Tarif W-Basis bietet folgende Leistungen:

  • Registrieren seines persönlichen Kundenstamms

  • Hochladen einer Logo-Datei

  • Hochladen von bis zu zehn Fotos, die den Betrieb und/oder die Angebote des Wiederverkäufers zeigen

  • Hochladen seiner Kontaktdaten (hier: Firma, Adresse, Telefon, Telefax, E-Mail sowie Internetdomain).
    Bitte beachten: Die E-Mail und die Internetadresse werden mit dem jeweiligen Ziel verlinkt

  • Teilnahme an der Suche über die allgemeine Suchfunktion und über die detaillierte Suchfunktion

  • Hochladen eines individuellen Textes mit bis zu 1.200 Zeichen, der den Betrieb und/oder die Angebote des Wiederverkäufers beschreiben

  • Anzeigen der Betriebsstätte des Gastronom auf einer interaktiven Karte des Anbieters Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA

  • Nutzung des Routenplaners auf der zuvor genannten Karte

  • Einbetten von Videolinks auf externen Videoplattformen, die den Betrieb und/oder die Angebote des Wiederverkäufers zeigen

     

b) Tarifzeitraum
 

  • Der Tarif W-Basis gilt stets vom Datum der Registrierung für ein Jahr.

     

e) Tarifregistrierung – für noch nicht registrierte Wiederverkäufer
 

  • Ein noch nicht registrierter Wiederverkäufer kann sich erstmalig und jederzeit im Laufe eines Jahres in dem Tarif W-Basis registrieren.

     

d) Tariffortführung – für bereits registrierte Wiederverkäufer im Tarif W-Basis
 

  • Ein bereits registrierter Wiederverkäufer, der den Tarif W-Basis gewählt hat und diesen auch im folgenden Tarifzeitraum beibehalten möchte, muss dieses bis zum Datum seiner ursprünglichen Eintragung in dem aktuellen Jahr erneut bestätigen.

  • Zur Erinnerung erhält der bereits registrierte Wiederverkäufer vor Ablauf des Tarifzeitraums drei Erinnerungs-E-Mails (am 15. der drei Vormonate), in denen ein Bestätigungslink vorhanden ist.

  • Versäumt der bereits registrierte Wiederverkäufer im Tarif Basis trotz der drei Erinnerungen per E-Mail die Bestätigung der Fortführung, werden alle Daten des Kundenstamms gelöscht.

     

7) Gutscheine im gedruckten Frühstücksguide
 

  • Die Gutscheine im gedruckten Frühstücksguide sind Wertgutscheine, die zusammen mit dem Frühstücksguide gegen Entgelt erworben werden und einen bestimmten, auf dem Gutschein ausgewiesenen Euro-Wert oder dem ausgewiesenen Wert entsprechendem Produkt verkörpern, der beim Gutscheinverpflichteten wie Bargeld gegen Waren oder sonstige Leistungen eingelöst werden kann. Eine Barauszahlung ist nicht möglich.

     

8) Onlineshop auf FG.de
 

Die Präsentation der Waren in unserem Onlineshop/auf unserer Bestellseite auf FG.de stellt kein rechtlich bindendes Vertragsangebot unsererseits dar, sondern sind nur eine unverbindliche Aufforderungen an den Verbraucher, Waren zu bestellen.

  • Mit der Bestellung der gewünschten Ware gibt der Verbraucher ein für ihn verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.



-----------------------------------------------------------------------------------------------

Preise, Versandkosten, Zahlung, Fälligkeit:
Die angegebenen Preise sind Euro-Angaben und enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer und sonstige Preisbestandteile. Hinzu kommen etwaige Versandkosten.
Der Kunde hat zum Zeitpunkt der Erstellung dieser AGB ausschließlich die Möglichkeit der Zahlung per Vorkasse. Dieses akzeptiert der Kunde durch das Absenden seiner Bestellung und verpflichtet sich, den Kaufpreis unverzüglich nach Vertragsschluss zu zahlen.

Lieferung, Eigentumsvorbehalt:
Sofern DaSeKo dies in der Produktbeschreibung nicht deutlich anders angegeben haben, sind alle von uns angebotenen Artikel sofort versandfertig. DaSeKo versendet die Ware binnen fünf Werktagen nach Zahlungseingang. DaSeKo behält sich das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor.

Allgemeine Kundenobliegenheiten:
Mit Rücksicht auf die onlinehandeltypische E-Mail-Kommunikation zwischen Käufer und Verkäufer hat der Kunde seine bei der Bestellung angegebene E-Mail-Adresse in regelmäßigen Abständen (mindestens einmal innerhalb von drei Tagen) nach dem Kauf abzurufen. Wenn er seine Bestellung abgegeben hat, hat der Kunde seine E-Mail-Adresse innerhalb eines Tages zu kontrollieren und für den Fall, dass er keine Bestellbestätigung erhält hat, uns umgehend zu kontaktieren.

Allgemeine Haftungsbeschränkung:
Soweit der Vertrag einschließlich dieser AGB keine anderweitigen Bestimmungen enthält, haftet DaSeKo wie folgt: DaSeKo haftet grundsätzlich nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Davon ausgenommen ist die Haftung für Personenschäden, die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz, die Haftung aufgrund ausdrücklich gegebener Garantien und die Haftung für die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Wesentliche Vertragspflichten, sind die grundlegenden, elementaren Pflichten aus dem Vertragsverhältnis, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertraut und vertrauen darf. Soweit DaSeKo nur fahrlässig gegen wesentliche Vertragspflichten verstößt, ist die Haftung der Höhe nach auf den vertragstypischen und bei Vertragsabschluss vorhersehbaren Schaden beschränkt. Die Haftungsbeschränkungen gelten auch unmittelbar zugunsten der DaSeKo Organe sowie Erfüllungs- und Verrichtungsgehilfen.

Schlussbestimmungen:
Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Zwingende Bestimmungen es Staates, in dem der Kunde, der Verbraucher ist, einen gewöhnlichen Aufenthalt hat, bleiben unberührt. Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis ist der Sitz der DaSeKo (derzeit 22848 Norderstedt) sofern der Kunde Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist oder wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder der Kunde seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt nach Vertragsschluss ins Ausland verlegt hat oder sein Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist. DaSeKo behält sich hierbei allerdings vor, auch am allgemeinen Gerichtsstand des Kunden zu klagen. Ist eine Vertragsbestimmung ganz oder teilweise unwirksam, so wird hiervon die Wirksamkeit der übrigen Vertragsbestimmungen nicht berührt.
 

 
 

Aus meiner tiefsten Seele zieht
Mit Nasenflügelbeben
Ein ungeheuer Appetit
Nach Frühstück und nach Leben.

Joachim Ringelnatz
(aus der Morgenwonne)